PROJEKT: Eingliederung und Integration 
(In Anlehnung an die POF des Instituts “F. Morosini”, Venedig)

Die Präsenz ausländischer Schüler in unserem Institut erfordert die Organisation einer Reihe von Aktionen um ihnen bessere Möglichkeiten der Ausbildung und der Eingliederung zu bieten.
Das primäre Ziel unserer Anlaufstelle und dem folgenden Programm wird es sein,  ihnen Ruhe und klare Bezugspunkte zu geben, Achtung und das Erkennen des eigenen Potenzials.

INTEGRATION
Wir sind überzeugt, dass es von Vorteil ist, wenn die Schüler in einer Klasse von Kindern im gleichen Alter integriert werden, wobei jeweils die Klasse gewählt wird, die am besten zu ihnen passt. Um die Individualität der einzelnen Schüler zu berücksichtigen müssen wir daher zunächst:
- ihre kognitiven, sozio-affektive und motorische Fähigkeiten beurteilen
- die Art der besuchten Schule in seiner Heimat kennen
- wissen, ob er römisch-katholischen Religionsunterricht gewählt hat, oder ob er einer anderen Religion angehört
- die Anwesenheit der Schüler dem Gesundheitssystem melden und erforderliche Impfungen überprüfen
- die Ernährungsgewohnheiten des Heimatlandes der Schüler berücksichtigen

Entsprechend den Schwierigkeiten, die bei der Aufnahmeprüfung hervortreten, wird unser Institut spezielle Lernprojekte organisieren, wobei besondere Aufmerksamkeit dabei auf das Erlernen der italienischen Sprache gelegt wird. Die Dauer unterscheidet sich je nach Schwierigkeitsgrad. Einbezogen werden bei der Umsetzung des Eingliederungsprogramms
- die Lehrer der aufnehmenden Klasse
- die Lehrer der gesamten Schule 

Von Anfang an werden die Schüler an allen Aktivitäten der Klasse teilnehmen, entweder in kleinen Gruppen oder durch individuelle Lernaktivitäten.
Wir arbeiten mit den lokalen Behörden zusammen: der Gemeinde (Soziale Dienste, Immigrationsamt), der Provinz und der Region (ASL). 
Im weiteren schulischen Zeitplan werden Workshops Italienisch L2 organisiert, die von speziell ausgebildeten Fachlehrern gehalten werden (siehe dazu das interkulturelle Integrationsprojekt).
Bei Bedarf, kann auch die Hilfe von Mediatoren in Anspruch genommen werden (12 Stunden Verfügbarkeit).